7 Großartige Weingüter in Niagara, die man nicht im Laden bekommt

Die Weingegend von Niagara zu erkunden, ist eine tolle Sommerbeschäftigung und bietet viele gute Restaurants, Boutiquen und urige Stände am Straßenrand; vom Wein ganz zu schweigen. Die meisten der großen Hersteller in Niagara kann man in Weinläden oder ähnlichem in Ontario finden, aber es gibt ein paar besondere Weingüter, die man nirgendwo im normalen Handel finden kann. Diese Weingüter zeigen, dass diese schöne Gegend es wert ist, persönlich erkundet zu werden.

7. Weingut Rancourt

Rancourt ist eine luxuriöse Kellerei, liegt in einem 25 Morgen großen Weinberg in Niagara-on-the-Lake und ist stolz darauf, kleine Mengen Wein mit hoher Qualität zu produzieren. Der Familienbetrieb verwendet ausschließlich handgelesene Trauben, die auf dem eigenen Grundstück angebaut werden. Mit ihrem umfassenden Sortiment von preisgekröntem Chardonnay, Riesling, Rosé, Silbermedaillen-tragendem Cabernet Franc und zweifachem Goldmedaillengewinner Meritage gibt es etwas für alle Geschmäcker.

Photo courtesy of Steven Elphick.
Photo courtesy of Steven Elphick.

6. Domaine Queylus

Domaine Queylus ist ein Newcomer in der Weinszene von Niagara und obwohl ihr Standort in St. Ann etwas abseits der üblichen Weinroute liegt, lohnt sich die Fahrt. Die Kellerei macht kleinste Mengen von bestem Pinot Noir, Cabernet Franc, Chardonnay und Merlot, welche das Talent und die Finesse von Winzer Thomas Bachelder zeigen. Weil der Betrieb noch jung und im Wachstum ist, sollte man vorher anrufen und nach Verfügbarkeit fragen. Man kann aber auch Flaschen telefonisch oder per Email bestellen.

Photo courtesy of Steven Elphick Photography
Photo courtesy of Steven Elphick Photography

5. Cornerstone Estate

Cornerstone Estate ist ein Familienbetrieb in der schnell wachsenden Gegend Beamsville im Niagara Weinland. Diese Kellerei ist wirklich ein ultimatives Erlebnis für den Weinkenner und hat ein umfassendes Angebot an Rot- und Weißwein, Fruchtwein, Eiswein und sogar ein Wein im Port Stil, alle gemacht von Andrezej Lipinski, dem Weinmacher des Jahres 2012. Wenn Sie nicht selbst zu dem Weingut kommen können, bietet Cornerstone auch einen Onlineshop, sodass Ihre Flaschen direkt bis zur Haustür geliefert werden.

cornerstone

4. Marynissan Estates

Marynissan Estates ist eine luxuriöse Winzerei am Fuß des Steilhangs von Niagara-on-the-Lake. Mit den 1978 eingesäten Pflanzen beheimatet sie die älteste kommerzielle Bepflanzung von Cabernet Sauvignon in Kanada. Seit 2013 ist der vielfach preisgekrönte Winzer Gordon Robert am Ruder und es wird interessant sein zu sehen, was zukünftig von dieser Winzerei kommt. Ohne Onlineshop besteht die einzige Möglichkeit diese Geschmäcker zu genießen darin, persönlich hinzufahren und ein paar Flaschen mit Heim zu nehmen.

Marynissen

3. Mountain Road Wine Company

Der Fokus der Mountain Road Wine Company liegt auf nachhaltiger Landwirtschaft und bedachtem Alterungsprozess. Ihre aufmerksamen Methoden beinhalten Erosionsprävention, geringstmöglicher Gebrauch von Herbiziden und Insektiziden. Sie sind stolz darauf, mit traditionellen Werten überlegene Weine von 30-jährigen Reben herzustellen. Neben der großen Auswahl an Rot-, Weiß- und Eiswein sind vielfach preisgekrönte Chardonnays ihre Spezialität. Sollten Sie nicht zum Weingut kommen können, bietet die Firma auch einen Onlineshop, bei dem Sie mit PayPal bezahlen können.

white wine

2. Between the Lines

Beim Weg zu diesem Juwel in Niagara-on-the-Lake wird man direkt vom rustikalen Charme der großen, roten Scheune begrüßt. Drinnen passiert dann alles … Keller, Verkostungsraum und Clubhaus in einem und dieses Weingut ist alles andere als protzig. Manager Greg Wertsch und Winzer Yannick Wertsch wollen den besten, 100%ig in Niagara gewachsenen Wein machen. Ihr Angebot beinhaltet Pinot Noir, Cabernet Franc und Merlot als Rotwein und Riesling, Gewürztraminer und Vidal als Weißwein und zusätzlich eine charakteristische Reservereihe. Weine von Between the Lines kann man nur direkt kaufen, entweder vor Ort oder im Onlineshop.

Between the lines

1. Winzerei Reimer Vineyards

Reimer Vineyards produziert seit 2010 in Niagara-on-the-Lake zertifizierte organische Weine. Das Weingut strebt nach Nachhaltigkeit, versucht so viel Arbeit wie möglich von Hand zu machen. Inklusive Anpflanzen, Lesen, Zerstampfen, Abfüllen und sogar Verkorken. Außerdem verwenden sie Biodiesel in ihren Traktoren, um ihre CO2-Bilanz zu reduzieren und wenn Spritzen notwendig ist, dann sind alle verwendeten Mittel organisch. Das Ergebnis dieser Bemühungen sind Trauben von außergewöhnlicher Qualität, mit denen preisgekrönte organische Weine hergestellt werden. Reimers verkauft seine Flaschen im eigenen Laden, auf ausgewählten Wochenmärkten in der Gegend und Online mit Versand innerhalb Kanadas und nach Übersee.

Reimer

More On MapQuest

A Complete Traveler’s Guide to Rome
North Cascades National Park
12 Amazing Caves You Have to Visit
Tips for Traveling with Kids of All Ages
6 Scenic Hikes in Halton Hills
Whitehaven Beach in the Whitsunday IslandsBest Secret Islands on Earth
10 Must-See Attractions and Landmarks in Africa
Grinchmas at Universal Studios